Navigation

Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen

f├╝r Personalvermittlung im Gesch├Ąftsverkehr mit Unternehmen

┬ž 1 Allgemeines

Die nachstehenden allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen gelten nur gegen├╝ber Unternehmen (┬ž 14 BGB). Sie sind Vertragsbestandteil aller mit uns abgeschlossenen Vertr├Ąge und Vereinbarungen. Sie gelten insbesondere f├╝r Vermittlungsvertr├Ąge und f├╝r von uns in diesem Zusammenhang erbrachte Beratungsleistungen, Ausk├╝nfte u. ├Ą. Der Auftraggeber erkl├Ąrt sich durch die widerspruchslose Entgegennahme dieser Bedingungen, sp├Ątestens jedoch mit Abschluss des Vermittlungsauftrages oder sonstiger Leistungen, mit der Geltung dieser Bedingungen – auch f├╝r etwaige Folgegesch├Ąfte – einverstanden.
M├╝ndliche Nebenabreden, der Ausschluss, ├änderungen oder Erg├Ąnzungen dieser Bedingungen bed├╝rfen zu ihrer Wirksamkeit der ausdr├╝cklichen schriftlichen Best├Ątigung durch Projekt-Team. Dies gilt auch f├╝r die Abbedingung dieses Schriftformerfordernisses.
Der Geltung abweichender allgemeiner Gesch├Ąftsbedingungen des Auftraggebers wird hiermit auch f├╝r den Fall widersprochen, dass sie Projekt-Team in einem Best├Ątigungsschreiben oder auf andere Weise ├╝bermittelt werden. Auch das vorbehaltlose Beraten und T├Ątigwerden im Sinne des Auftrages sowie die Entgegennahme von Zahlungen seitens Projekt-Team bedeutet kein Anerkenntnis abweichender Bestimmungen.

┬ž 2 Angebote, Vertr├Ąge

Angebote von Projekt-Team sind freibleibend.
├änderungen, Erg├Ąnzungen und/oder die Aufhebung des Vertrages bed├╝rfen der Schriftform. Dieser Form bedarf auch die Abbedingung des Schriftformerfordernisses selbst. Erkl├Ąrungen und Anzeigen des Auftraggebers nach Vertragsschluss sind nur wirksam, sofern sie schriftlich erfolgen.
An Pr├Ąsentationen, Abbildungen, Graphiken, Zeichnungen, Kalkulationen, Informationen, Texten und sonstigen Unterlagen beh├Ąlt sich Projekt-Team Eigentums- und Urheberrechte vor. Sie d├╝rfen Dritten nicht zug├Ąnglich gemacht werden. Vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf der Auftraggeber der ausdr├╝cklichen schriftlichen Zustimmung von Projekt-Team.

┬ž 3 Leistungen

Projekt-Team verpflichtet sich f├╝r den Auftraggeber die Suche und die Auswahl von geeigneten Mitarbeitern und F├╝hrungskr├Ąften vorzunehmen. Die betreffenden Positionen werden im Einzelfall entsprechend definiert.
Das Anforderungsprofil f├╝r die Position wird vom Auftraggeber, gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit Projekt-Team, erstellt.
Die Vorauswahl der Kandidaten erfolgt durch Projekt-Team.
Nach einer Vorauswahl durch Projekt-Team pr├Ąsentiert Projekt-Team dem Auftraggeber eine Zusammenstellung der Kandidaten. Diese Pr├Ąsentation der Kandidaten ist ausgerichtet an dem erstellten Anforderungsprofil und umfasst in der Regel den Werdegang, die erzielten Erfolge, erbrachte Leistungen und das Pers├Ânlichkeitsprofil des Kandidaten. Die entsprechenden Unterlagen d├╝rfen nicht an Dritte weitergeleitet werden und/oder ohne ausdr├╝ckliche Zustimmung von Projekt-Team zur Besetzung von anderen vakanten Positionen im eigenen und/ oder kooperierenden Unternehmen genutzt werden.
Vorstellungsgespr├Ąche werden in der Regel zwischen Auftraggeber und Kandidaten gef├╝hrt, wobei Projekt-Team auf Wunsch des Auftraggebers an den Gespr├Ąchen teilnimmt.

┬ž 4 Vertraulichkeit

Die Parteien sichern sich gegenseitig strengste Vertraulichkeit zu, insbesondere verpflichten sich die Parteien, alle Informationen und Daten, die sie im Zusammenhang mit der Durchf├╝hrung von Vermittlungsvertr├Ągen erhalten, vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zug├Ąnglich zu machen. Die Verpflichtung erstreckt sich ├╝ber die Beendigung des Vertrages hinaus. Projekt-Team weist den Auftraggeber darauf hin, dass Projekt-Team Daten seiner Auftraggeber elektronisch speichert und verarbeitet, soweit dies zur ordnungsgem├Ą├čen Abwicklung der vertraglichen Beziehungen erforderlich ist.

 

┬ž 5 Verg├╝tung

Der Auftraggeber zahlt an Projekt-Team f├╝r die Erf├╝llung seiner Auftr├Ąge die sich aus der jeweils geltenden Preisliste ergebende Verg├╝tung. Ma├čgebend ist die Preisliste von Projekt-Team, die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung gilt. Die Verg├╝tung wird nach Vertragsunterzeichnung des Kandidaten mit dem Auftraggeber f├Ąllig.
Reisekosten der Kandidaten zu Vorstellungsterminen beim Auftraggeber werden nicht durch Projekt-Team erstattet und m├╝ssen auf Verlangen des Kandidaten durch den Auftraggeber erstattet werden. Entstandene Reisekosten und Spesen von Projekt-Team Mitarbeitern und beauftragten Personen, die auf Wunsch des Auftraggebers vorgenommen werden, sind vom Auftraggeber zu tragen.
Die Verg├╝tung ist auch dann zu zahlen, wenn der Auftraggeber den Kandidaten innerhalb von 12 Monaten nach Vertragsabschlu├č (Absenden eines Bewerberprofils) in einem anderen Unternehmensbereich und/oder in einem kooperierenden Unternehmen einsetzt.

┬ž 6 Rechnungsabschl├╝sse

Der Kunde hat Rechnungsabschl├╝sse, insbesondere Saldenbest├Ątigungen, sowie sonstige Abrechnungen und Anzeigen auf ihre Richtigkeit und Vollst├Ąndigkeit zu ├╝berpr├╝fen. Einwendungen gegen Rechnungsabschl├╝sse sind innerhalb eines Monats nach Zugang anzuzeigen; sonstige Einwendungen sind unverz├╝glich zu erheben. Die Unterlassung rechtzeitiger Einwendungen gilt als Genehmigung; gesetzliche Anspr├╝che der Kunden bei begr├╝ndeten Einwendungen nach Fristablauf bleiben unber├╝hrt.

┬ž 7 Zahlungsbedingungen

Eine Rechnung wird von Projekt-Team unverz├╝glich erstellt und dem Auftraggeber ├╝bersandt. Die Rechnung ist ohne Abz├╝ge sofort nach Erhalt zahlbar.
Ab Verzugseintritt werden Zinsen in H├Âhe von 8 % ├╝ber dem jeweils g├╝ltigen Basiszinssatz zzgl. der jeweils geltenden gesetzlichen MwSt. in Rechnung gestellt.
Der Auftraggeber kann nur mit solchen Forderungen aufrechnen, die unbestritten oder rechtskr├Ąftig festgestellt sind.
Ger├Ąt der Auftraggeber mit der Rechnungsbegleichung in Verzug, ist Projekt-Team berechtigt, die vertragliche Verpflichtung zur Ausf├╝hrung von Auftr├Ągen und die Zurverf├╝gungstellung jedweder Services bis zur vollst├Ąndigen Bezahlung f├Ąlliger Rechnungsbetr├Ąge einstweilig einzustellen. Ferner steht es Projekt-Team frei, bei Folgeauftr├Ągen eine Vorausverg├╝tung zur Bedingung f├╝r die Leistungserbringung zu machen sowie bei Verzug mit der Zahlung einer vereinbarten Rate um mehr als 2 Wochen ohne gesonderte Mahnung den Gesamtrechnungsbetrag f├Ąllig zu stellen.

┬ž 8 Garantie

Projekt-Team verpflichtet sich f├╝r den Zeitraum der Probezeit nach Arbeitsbeginn einen einmaligen ad├Ąquaten Ersatz f├╝r die identische Position vorzustellen, falls das Arbeitsverh├Ąltnis vor Ablauf der Probezeit beendet werden sollte.
Projekt-Team wird die Vermittlung professionell, diskret und im Sinne des Auftraggebers durchf├╝hren, kann aber keine Gew├Ąhr f├╝r die Auffindung eines geeigneten Kandidaten und dessen erfolgreiche Integration ├╝bernehmen. Anspr├╝che auf etwaigen Schadensersatz sind insofern ausgeschlossen.
Projekt-Team versteht alle Auftr├Ąge als Exklusivauftr├Ąge.

┬ž 9 Zugriff auf die Website von Projekt-Team

Alle Informationen, Bilder, Graphiken und Texte auf der Projekt-Team Website sind Eigentum von Projekt-Team. Sie stellen die zum Zeitpunkt der Publikation jeweils neusten uns bekannten Informationen dar. Der Zugriff auf die Website ist keine Beratungsleistung und durch den Abruf unserer Website kommt kein Beratungs- oder Vermittlungsvertrag zustande. Eine Haftung oder Garantie f├╝r die Aktualit├Ąt, Richtigkeit und Vollst├Ąndigkeit der zur Verf├╝gung gestellten Daten und Informationen ist ausgeschlossen. Dies gilt ebenso f├╝r alle anderen Websites, auf die mittels eines Hyperlinks verwiesen wird. Projekt-Team ist f├╝r den Inhalt der verlinkten Websites nicht verantwortlich. Eine Haftung ist ausgeschlossen.
Die Informationen auf der Website sind keine rechtlichen oder tats├Ąchlichen Zusicherungen. Projekt-Team beh├Ąlt sich jederzeit das Recht vor, ├änderungen, L├Âschungen oder Erg├Ąnzungen der bereit gestellten Informationen oder Daten durchzuf├╝hren. Alle Angebote auf der Website sind unverbindlich und begr├╝nden keinen Rechtsanspruch.

┬ž 10 Haftung

Projekt-Team haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Auftraggeber Schadensersatzanspr├╝che geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrl├Ąssigkeit, einschlie├člich von Vorsatz oder grober Fahrl├Ąssigkeit seiner Vertreter oder Erf├╝llungsgehilfen beruhen. Soweit Projekt-Team keine vors├Ątzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

Projekt-Team haftet f├╝r die F├Ąlle des Vorsatzes und der groben Fahrl├Ąssigkeit oder wegen des Fehlens zugesicherter Eigenschaften. Eine Haftung f├╝r Vertreter oder Erf├╝llungsgehilfen von Projekt-Team auf Schadensersatz, insbesondere wegen Verzugs, Nichterf├╝llung, Schlechterf├╝llung oder unerlaubter Handlung besteht nur bei Verletzung von Kardinalpflichten, auf deren Erf├╝llung der Auftraggeber in besonderem Ma├če vertrauen darf.
Soweit Kardinalpflichten in dem vorgenannten Sinne fahrl├Ąssig verletzt werden, ist die Haftung auf den vertragstypischen Schaden begrenzt.
Gegen├╝ber Kaufleuten ist in jedem Fall die Haftung f├╝r grobe und leichte Fahrl├Ąssigkeit, bei Erf├╝llungsgehilfen, die nicht gesetzliche Vertreter oder leitende Angestellte sind, auch f├╝r Vorsatz, auf den ├╝blicherweise und typischerweise in derartigen F├Ąllen voraussehbaren und vom Auftraggeber nicht beherrschbaren Schaden begrenzt.

┬ž 11 K├╝ndigung

Beide Vertragsparteien haben das Recht den Auftrag jederzeit in schriftlicher Form, unter Wahrung einer 14-t├Ągigen Frist, zu beenden.

┬ž 12 Sonstiges

Ist der Besteller Kaufmann, so ist Gerichtsstand der Sitz von Projekt-Team; erhebt Projekt-Team Klage, so gilt daneben auch der allgemeine Gerichtsstand des Auftraggebers.
F├╝r alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Auftraggeber und Projekt-Team gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Gesch├Ąftsbedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der ├╝brigen Bestimmungen davon unber├╝hrt.

 

Oldenburg, 2. April 2004